Liebe Theaterfreunde,

 

diese Seite befindet sich noch im Aufbau

2012




Oktober_Bühnenaufbau in der Turnhalle

Eine Woche vor Beginn der Aufführungen muss die Bühne im ehemaligen Schweinestall (in dem wir üben) bei Familie Rollwage  abgebaut werden. Dieses erledigen natürlich unsere starken "Jungs". Otto Brodthage transportiert sie dann mit seinem Hanomag zur Turnhalle, in der die Bühne dann wieder aufgebaut wird. Zuvor muss die Turnhalle mit Fußbodenplatten ausgelegt werden, damit man sie mit Schuhen betreten kann. Also kommen nun auch unsere "Mädels" ins Spiel. Sämtliche Geräte verschwinden für 2 Wochen in den Nebenräumen.

Eine Woche lang wird eingerichtet. Die Bühne bekommt jedes Jahr eine neue Tapete und dem Stück entsprechende Einrichtung. Bühnen- und Tontechnik werden von unseren Technikern angeschlossen.

Die Thekentische sind eine Leihgabe von Markus Marquard, die er uns unentgeltlich zur Verfügung stellt (danke, Markus!). Nun kann auch das Bistro eingerichtet werden. Mehrere Autoladungen werden dafür transportiert.

In diesem Jahr wurde zum ersten Mal eine Cocktailbar aufgebaut. Es stellte sich heraus, dass diese bei den Mitgliedern sehr gut ankam, hoffentlich auch beim Publikum.

All diese Arbeiten werden aus den eigenen Reihen (ca. 35 bis 40 aktive Mitglieder) des Theatervereins verrichtet.



April_Zu Besuch bei unserer befreundeten Theatergruppe in Alfeld an der Leine

Am Sonntag dem 22. April 2012 machten sich 13 Mitglieder unseres Theatervereins auf den Weg nach Alfeld, um das Stück "Eine hüllenlose Scheineheprüfung" zu sehen. Wir hatten viel Spaß und trafen dort zwei ehemalige Mitglieder und Freunde, Elisabeth und Werner Gutowski, die in diesem Verein nun aktiv sind. Nach der Aufführung gab es auf der Bühne ein Glas Sekt und einen "Small Talk" mit den Schauspielern. Auch war es interessant zu sehen, wie es dort in der Aula hinter der Bühne aussieht. Natürlich luden wir die Mitglieder dazu ein, sich unser Stück im Oktober anzusehen.

April_Die Proben zum neuen Stück haben begonnen....

Am Montag dem 23. April fand die erste Probe zum neuen Stück statt. Zuerst mussten wir die Scheune, in der unsere Bühne steht, ordentlich aufheizen, denn es war ziemlich kalt. Da die alkoholfreien Getränke noch unterwegs waren, sorgte der Rotwein innerlich für die nötige Wärme. Dazu gab es leckere Chipas, frisch aus dem Backofen, die Regina mitbrachte. Und wie immer hatten wir schon sehr viel Spaß!!!!



März 2012_Vereine Schießen

Was für eine Freude für die Schildberger Theatergruppe!

Den diesjährigen ersten Platz im Vereine Schießen machten Regina, Karin und Ulla als "Bistroteam" Gruppe. Die drei blonden Flintenweiber ballerten eiskalt die Konkurenz weg (wie Otto so schön formulierte!).



6.02.2012_Ehrungen auf unserer Jahreshauptversammlung